ADUG Aktuell

01.02.2019

Stadt Hagen vergibt arbeitsmedizinische Betreuung an ADUG

Die ADUG ist ab dem 1. Februar 2019 für die Stadt Hagen neuer Ansprechpartner in Sachen Arbeitsmedizin. In der Bewerbung um die Übernahme der arbeitsmedizinischen Betreuung konnte die ADUG als ortsansässiger Dienstleister mit einem qualifizierten Angebot punkten. Für die neue Aufgabe bei der Hagener Stadtverwaltung arbeitet die ADUG mit ihrem langjährigen Partner, dem Arbeitsmedizinischen Zentrum – Gesellschaft für Arbeitsmedizin, Gesundheitsförderung, Prävention (kurz: AmedZ), zusammen.

Für die Stadt Hagen ist dies ein Wechsel von einem überregionalen Dienstleister zu einem hier in der Region verankerten Anbieter. Die ADUG hat sich seit ihrer Gründung vor rund 20 Jahren mit Angeboten zu Service, Beratung und Schulung im Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz sowie zur Energie- und Ressourceneffizienz im Markt aufgestellt.